Datum/Uhrzeit: bis Uhr
Art: Tagung/Symposium, Präsenz
Ort: Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ) Seminarraum: 1.2+1.3, Deutscher Platz 5, Leipzig

Digitalisierung in der Lehrer:innenbildung war das zentrale Thema des Projekts „PraxisdigitaliS“, das nun ausläuft. Bei der Abschlussveranstaltung am 4. Dezember 2023 kommen noch einmal alle Projektbeteiligten zusammen, um auf die gemeinsamen Erfolge zurückzublicken, ein Fazit zu ziehen und den Blick auf zukünftige Themen zu richten.

Abschlussveranstaltung des Projekts PraxisdigitaliS

Wann? 04.12.2023 | Zeit: 9:00 - 12:00 Uhr | Einlass ab 8:30 Uhr
Wo? Universität Leipzig, Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ), Seminarraum: 1.2+1.3, Deutscher Platz 5, 04103 Leipzig
Kontakt / Support: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an tagung.praxisdigitalis(at)uni-leipzig.de.

Das Grußwort hält der Prorektor für Talententwicklung: Studium und Lehre der Universität Leipzig, Prof. Dr. Roger Gläser. Zudem werden Prof. Dr. Axel Gehrmann, wissenschaftlicher Projektleiter an der TU Dresden, sowie Prof. Dr. Sonja Ganguin, wissenschaftliche Projektleiterin an der Uni Leipzig, die allgemeine Einführung übernehmen.

In einer anschließenden Blitzlichtrunde stellen die Teilprojekte und Arbeitsgemeinschaften des Projekts kurz und knapp das Erreichte aus über drei Jahren Projektlaufzeit vor. Vertiefende Informationen zu den einzelnen Maßnahmen und den konkreten Arbeitsergebnissen erhalten die Teilnehmenden bei der abschließenden Poster-Session, die zudem Raum für Austausch mit den Projektbeteiligten bietet.

Darüber hinaus wird es eine zusammenfassende Plenumsdiskussion geben, in der vor allem die Wirkung des Projekts beleuchtet werden soll. Am Plenum beteiligen sich u. a. Alexander Biedermann, Direktor am Zentrum für Lehrer:innenbildung und Schulforschung der Universität Leipzig, Petra Zeller, Leiterin des Referats 24 „Lehrerbildung“ des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus, Prof. Dr. Nadine Bergner, PraxisdigtaliS-Teilprojektleiterin an der Technischen Universität Dresden, Prof. Dr. Jörg Zabel, PraxisdigtaliS-Teilprojektleiter an der Universität Leipzig, Dr. Peter Arnold, Landesamt für Schule und Bildung, Referat für Lehrerfortbildung und Svenja Kehm, Promovendin aus dem PraxisdigitaliS-Projekt.

Alle Interessierten bitten wir, sich über das Anmeldeformular auf der Projektwebseite für die Veranstaltung im Voraus anzumelden.

Weitere Details zur Abschlussveranstaltung von PraxisdigitaliS finden Sie auf der Projektwebseite.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung als reine Präsenzveranstaltung stattfinden wird und leider nicht, wie ursprünglich geplant, in hybrider Form angeboten kann.

Die Abschlussveranstaltung von PraxisdigitaliS im Rahmen des diesjährigen Dies Academicus bildet den Schlusspunkt einer Veranstaltungsreihe, die im Sommersemester 2023 unter dem Motto „Digitalisierung in der Lehrer:innenbildung: Best Practice und Erfahrungen aus dem QLB-Projekt PraxisdigitaliS“ stattfand. Auf dieser stellten die Teilprojekte und Arbeitsgemeinschaften des Projekts ihre Ergebnisse vor, um das Querschnittsthema „Digitalisierung in der Lehrer:innenbildung“ in seiner Vielfalt darzustellen und zu diskutieren. Das Verbundprojekt „PraxisdigitaliS – Praxis digital gestalten in Sachsen“ der Universität Leipzig und der Technischen Universität Dresden wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ vom BMBF gefördert.