Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Online (MS Teams)

Neue Impulse für die Unterrichtspraxis – Im Schulsymposium geben Akteur:innen und engagierte Lehrkräfte aus Schulen und außerschulischen Lernorten in ganz Sachsen Einblicke in ihre (Schul-) Praxis. Im Fokus stehen dabei die Fächer Geografie und Sachunterricht. Die Veranstaltung richtet sich an Lehramtsstudierende und Referendar:innen.

Save-the-Date: Am Donnerstag, den 30. September 2021, plant das Programm „Perspektive Land“ am Nachmittag das 2. Schulsymposium in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung der Technischen Universität Dresden. Nachdem beim 1. Schulsymposium am 30.03.2021 das Fach Mathematik auf dem Programm stand, widmen wir uns nun den Fächern Geographie (OS) und Sachunterricht (GS). Das Format zielt zum einen darauf ab, Lehramtsstudierenden praktische Impulse direkt von Lehrer:innen aus sächsischen Schulen für die zukünftige Unterrichtstätigkeit zu geben. Zum anderen ermöglicht das Format einen Einblick in die Vielfalt der Schullandschaft außerhalb der Großstädte. Nach einer gemeinsamen Keynote gibt es jeweils mehrere Praxiseinblicke in parallelen, schulartbezogenen Sessions.

Informationen & Anmeldung