Veranstaltung am

Veranstaltungsort: digital

Am 25.01.2022 haben Interessierte die Möglichkeit, sich auf der Veranstaltung der psychischen Beratungsstelle des Zentrums für Lehrer:innenbildung und Schulforschung Leipzig und der Selbsthilfekontaktstelle (SKIS) der Stadt Leipzig über Selbsthilfegruppen zu informieren.

Durch die Anstrengungen des Alltags kann sich bei Betroffenen ein depressives, ängstliches und/oder einsames Grundgefühl einstellen. Viele bleiben vermehrt zu Hause und vermissen gleichzeitig den Kontakt mit anderen Menschen. Es kann auch Angst vor dem (zukünftigen) Beruf, vor Menschen, vor Partnerschaft oder dem Leben allgemein entstehen. Auch das Leben mit psychischen Erkrankungen oder als Angehörig:r eines Menschen mit psychischen Beschwerden fordert oft viel Kraft und Anstrengung.

Neben therapeutischer Hilfe kann eine Selbsthilfegruppe beim Meistern des Alltags unterstützen. Zu diesem Thema bietet die psychische Beratungsstelle des Zentrums für Lehrer:innenbildung und Schulforschung Leipzig und die Selbsthilfekontaktstelle (SKIS) der Stadt Leipzig eine Informationsveranstaltung am 25.01.2022 von 15:15 bis 16:15 Uhr an.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, mit all Ihren Fragen oder einfach nur zum Zuhören am Seminar teilzunehmen. Auch, wenn Sie das Thema Selbsthilfegruppen in professioneller Hinsicht interessiert, Sind Sie herzlich willkommen. Das Seminar kann anonymisiert besucht werden.

Sie erhalten alle Informationen dazu, wie Sie eine Selbsthilfegruppe für sich finden, was Sie dabei erwarten können und wie man eine eigene Gruppe gründen kann. Außerdem berichten junge Menschen aus Selbsthilfegruppen von ihren eigenen Erfahrungen.

 

Zum Seminar