Aktuelle Informationen der Universität Leipzig zum Coronavirus

Einschreibung in Module der Ergänzungsstudien

Die Einschreibung in Module der Ergänzungsstudien erfolgt über TOOL
ab 21.03.2022, 12:00 Uhr
bis zum 30.03.2022, 17:00 Uhr.

 

Einschreibung in das Modul „Körper – Stimme – Kommunikation“

Die Einschreibung in das Modul „Körper – Stimme – Kommunikation“ (30‑STE‑KSK) erfolgt zeitlich gestuft:

Für Studierende, die nur noch einen Modulteil (30‑STE‑KSK.VÜ01 oder SE01) zur Vervollständigung ihrer Modulbelegung brauchen
(Die Einschreibung erfolgt in TOOL über die Einschreibgruppe „KSK Vervollständigung“.) 

von 17.03.2022, 09:00 Uhr
bis 18.03.2022, 12:00 Uhr

für höhere Semester (ab 7. Fachsemester) von Mo, 21.03.2022, 12:00 Uhr
bis Mi, 30.03.2022, 17:00 Uhr
für alle anderen Studierenden von Mo, 21.03.2022, 15:30 Uhr
bis Mi, 30.03.2022, 17:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

Für den Studiengang Lehramt an Grundschulen wird im Studienverlaufsplan im ersten Semester die Belegung eines Moduls der Ergänzungsstudien empfohlen. Welches Modul sollte belegt werden?

In allen Lehramtsstudiengängen an der Universität Leipzig ist im Laufe des Studiums das Modul 30-STE-KSK „Körper – Stimme – Kommunikation“ zu belegen. Weiterhin wird die Belegegung eines Moduls aus dem Bereich politische Bildung und Medienbildung empfohlen. Im ersten Semester genügt die Belegung eines Moduls.

Im Studiengang Lehramt an Grundschulen wird für die Ergänzungsstudien die Belegung eines Moduls aus dem Bereich politische Bildung und Medienbildung empfohlen. Welche Module sind damit gemeint?

Aus dem Bereich politischen Bildung und Medienbildung können Sie folgende Module belegen:

  • 30-STE-PS4-01: „Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule“
  • 30-STE-PS4-02: „Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule – Aufbaumodul“
  • 30-STE-PS4-03: „Schule in der Mediengesellschaft“
  • 30-STE-PS4-04: „Demokratische Schulkultur und Demokratiepädagogik“
  • 30-STE-PS4-05: „Medienbildung und politische Bildung in der Schule“

Im Rahmen des Ergänzungsstudien können neben den Modulen der Profilstudien auch Wahlmodule der Fakultäten belegt werden. Welche Module sind damit gemeint?

Wahlmodule der Fakultäten sind Module, die nicht bereits Pflichtbestandteil Ihrer Fächer sind. (vgl. Wahlmöglichkeiten Ergänzungsstudien) Welche Module dies genau sind und wie die Einschreibung erfolgt, erfragen Sie bitte bei den Studienbüros der Fakultäten.

Eine Lehrveranstaltung eines Moduls der Ergänzungsstudien findet zur selben Zeit statt wie eine Pflichtlehrveranstaltung meines Fachs. Was kann ich tun?

In den Lehramtsstudiengängen sind im Laufe des Studiums Ergänzungsstudien im Umfang von insg. 10 bzw. 20 LP zu belegen. Insofern eine Lehrveranstaltung eines Moduls aus dem Bereich der Ergänzungsstudien zur selben Zeit stattfindet wie eine Pflichtlehrveranstaltung Ihres Fachs, empfiehlt sich, ein anderes Modul aus dem Bereich der Ergänzungsstudien zu belegen oder die Belegung in einem anderem Semester zu planen.

Ich habe Fragen zu einem bildungswissenschaftlichen Modul (05-BWI-01, 05-BWI-02, 05-BWI-03, 05-BWI-04, 05-BWI-05, 05-BWI-06, 05-BWI-07). Wo finde ich hierzu Informationen?

Informationen zu bildungswissenschaftlichen Modulen entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät. Fragen zu bildungswissenschaftlichen Modulen richten Sie bitte an das Studienbüro der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät.

Beratung und Begleitung

Mit „Fit durchs Lehramtsstudium“ bieten wir Ihnen bereits zu Studienbeginn Tipps rund um die Themen Zeitmanagement, Selbstorganisation und Gesundheitsprävention.

Der LEHRAMTSKOMPASS ist ein webbasiertes Selbstreflexionsinstrument für Lehramtsinteressierte und Lehramtsstudierende. Mehr

Die Psychologische Beratungsstelle ist ein Serviceangebot für Lehramtsstudierende der Universität Leipzig. Kostenfrei, streng vertraulich und unbürokratisch. Mehr

Für Studierende der Universität Leipzig mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung gibt es umfangreiche Unterstützungsangebote, Informationen zu Nachteilsausgleichen, Studienorganisation oder Langzeitstudiengebühren. Im Folgenden wird über alle notwendigen Informationen zum Studium mit Beeinträchtigung an der Universität Leipzig informiert.

Mehr

Freiheit bedeutet, eigene Entscheidungen treffen zu können – wie die Wahl des eigenen Studienfaches. Doch was ist, wenn diese Wahl sich nicht mehr gut anfühlt? Wenn der Umgang mit Stress nicht mehr gelingt oder Zweifel und Abbruchgedanken lauter werden? In solchen Situationen kann das Projekt „Plan A – Dein Plan. Dein Weg. Deine Wahl.“ Sie unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Modul­einschreibung SQ-/Sprach­module

mehr erfahren

Studienbüros der Fakultäten

mehr erfahren

Veranstaltungen des ZLS

mehr erfahren

studium universale

mehr erfahren

Academic Lab – Wissen­schafts­labor

mehr erfahren

Angebote für Tutorinnen und Tutoren

mehr erfahren

Akademisches Jahr

mehr erfahren