Auf dieser Seite finden Sie spezielle Informationen zu den schulpraktischen Studien im Lehramt mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.

Informationen zu den Schulpraktischen Übungen (SPÜ)

Wann sind die SPÜ möglich?

Die SPÜ in der Sonderpädagogik finden immer nur im Sommersemester statt.

Das Modul 05-SPF-GE3000 wird im 6. Semester angeboten. 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Abschluss des Moduls 1000, Teilnahme am Modul 2000

siehe Modulbeschreibung

Wie reserviere ich einen Platz?

Zunächst reservieren Sie einen Platz im Tool (Dezember).

Die Fristen finden Sie auf der Hauptseite der SPÜ.

Wie buche ich einen Platz?

Zum Zeitpunkt der Platzveröffentlichung sehen Sie im Praktikumsportal die verfügbaren Plätze für Ihren Förderschwerpunkt.

Sie werden im ersten Seminar in der ersten Vorlesungswoche im April in die Gruppen manuell eingeteilt.

Danach wird das Praktikumsportal für Sie geöffnet und Sie buchen die vereinbarten SPÜ-Plätze im Praktikumsportal.

Zur Zeit der Moduleinschreibung zu Semesterbeginn buchen Sie das entsprechende SPÜ-Modul im Tool.

Die Fristen finden Sie auf der Hauptseite der SPÜ.

  • Präsenzzeit von mindestens 20 Unterrichtsstunden (à 45 Min)
  • 10 Hospitationsstunden (à 45 Min)
  • 10 Förderstunden (Einzelförderung, Kleingruppenförderung, Klassenunterricht)

Die genaue Aufgabenbeschreibung erhalten Sie von Ihrer Seminarleitung (siehe auch Flyer des Instituts für Förderpädagogik).

Die SPÜ finden an allgemeinbildenen Schulen (Grund- und Oberschulen) statt. Dabei können die Praktikumsschulen weit über Leipzig hinaus gehen. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Planung Ihrer SPÜ.

In die Praktikumsschulen gehen Sie als Gruppe ohne universitäre Betreuung. Sie wählen einen Gruppensprecher, der alle Details mit einem Ansprechpartner in der Schule vereinbart.

Informationen zum Blockpraktikum (SPS IV/V)

Wann sind die SPS IV/V möglich?

Zulässig: i.d.R. 7. Semester (Wintersemester); auf Antrag beim Prüfungsausschuss in begründeten Fällen auch in darauf folgenden vorlesungsfreien Zeiten (SoSe und WiSe).

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Abschluss des Moduls 05-SPF-GE3000

Erfahren Sie mehr in der Modulbeschreibung oder im Praktikumsflyer.

Die Anmeldung und Buchung der Praktikumsplätze für das Blockpraktikum findet über das Praktikumsportal statt.

Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Hauptseite der SPS IV/V.

  • Hospitation: 30 Stunden (à 45 Min)
  • selbstgehaltener Unterricht: 15 Stunden (à 45 Min)
  • außerunterrichtliche Aktivitäten: 15 Stunden

Die genaue Aufgabenstellung während Ihres Praktikums erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner der Sonderpädagogik (siehe auch Flyer des Instituts für Förderpädagogik).

An- und Abmeldung über Tool

Eine vollständige An- bzw. Abmeldung zum/vom Praktikum ist nur gegeben, wenn Sie sich im Praktikumsportal UND im Tool an- bzw. abgemeldet haben. Die Anmeldung und Buchung der Praktikumsplätze für das Blockpraktikum findet über das Praktikumsportal statt.

Erfahren Sie mehr auf der Webseite des Studienbüros der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät.

AnsprechpartnerInnen Studienbüro: Frau Platte und Herr Eichfeld