Nachricht vom

Am Ende des Wintersemesters 2021/22 verleiht der Sächsische Lehrerverband (SLV) zusammen mit dem ZLS wieder den Examenspreis an Absolvent:innen der Universität Leipzig. Der Preis würdigt herausragende wissenschaftliche Arbeiten sowie besonderes gesellschaftliches Engagement der Absolvent:innen.

Der Sächsische Lehrerverband (SLV) und das Zentrum für Lehrer:innenbildung und Schulforschung Leipzig (ZLS) verleihen im Wintersemester 2021/22 erneut den Examenspreis an eine:n Lehramtsstudierende:n der Universität Leipzig. Der Preis würdigt neben einer herausragenden wissenschaftlichen Arbeit auch besonderes gesellschaftliches Engagement während des Studiums. Mit der diesjährigen Verleihung des Preises tritt auch erstmals eine Neuerung in Kraft: zukünftig wird sowohl ein Preis für besonders herausragende Arbeit im praxisnahen Kontext als auch einer für hervorrgende theoretische Arbeit verliehen. Beide Würdigungen sind mit jeweils 500€ dotiert.

Für die Nominierungen potenzieller Gewinner:innen ist nun die Nominierungsfrist auf den 28. Januar 2022 verlängert worden. Lehrende der Universität Leipzig schicken ihre Nominierung sowie die dazugehörigen Abschlussarbeiten der Lehramtsstudierenden an examenspreis.lehramt(at)uni-leipzig.de sowie postalisch an

Zentrum für Lehrer:innenbildung und Schulforschung Leipzig
Pragerstraße 38-40
04317 Leipzig

Lehrende begründen in einem maximal einseitigen Nominierungsschreiben, warum die/der gewählte Lehramtsstudierende durch den Examenspreis prämiert werden soll.