Nachricht vom

Bereits in den letzten Semestern konnten Lehramtsstudierende am ZLS verschiedene Achtsamkeitskurse besuchen. Auch im WS 22/23 wird es das Angebot in den Ergänzungsstudien wieder geben! Hierbei kann die Grundlage für das Zertifikat „Achtsamkeit in der Schule“ gelegt werden. Zusätzlich dazu bietet das Projekt ABiK im neuen Semester auch für andere Studierende Kurse an.

Zukünftige Lehrer:innen benötigen gute Fähigkeiten im Umgang mit Stress um eine eigene Lehrer:innenpersönlichkeit zu entwickeln. Solche Fähigkeiten sollten idealerweise bereits im Studium erlernt werden. Am Zentrum für Lehrer:innenbildung bietet das Projekt ABiK daher auch im WS 2022/23 wieder verschiedene Achtsamkeitsformate für Lehramtstsudierende im Rahmen der Ergänzungsstudien an. Die Projektseminare fördern einerseits die grundlegenden Ressourcen des Lehrberufs, wie Reflexionsfähigkeit, Empathie, Authentizität, Humor, Stressresilienz und Impulsdistanz und können andererseits zu einem bewussteren Verhalten sowohl mit den eigenen Ressourcen („Stressbewältigung“) als auch der Umwelt gegenüber führen. Bei Abschluss des Grundlagenformats MTP besteht im SoSe 2023 die Möglichkeit das Zertifikat „Achtsamkeit in der Schule“ zu erwerben. Mit diesem ist es möglich Achtsamkeit in der Schule zu integrieren.

Die Formate

Stressprävention, Resilienz und gesellschaftliches Engagement - MTP (Mindful Teachers Program)“

Das Seminar setzt sich mit achtsamkeitsbasierten Übungen und Meditationen auseinander, die zu einer Wahrnehmung der eigenen psychologischen Haltungs- und Handlungsmuster führen. Es bietet zusätzlich eine sehr gute Möglichkeit Themenfelder aus dem KSK Modul wie Körperwahrnehmung, Emotions- und Stressregulation und Beziehungsqualität, zu vertiefen. Eine Anerkennung für den Teil "Kommunikation" im Aufbaumodul des KSK Moduls ist daher möglich. Das Seminar ist außerdem Grundlage für das Zertifikat „Achtsamkeit in der Schule“, welches mit Abschluss des Seminars „TMP (Teaching Mindfulness Program)“ im SoSe 2023 erworben werden kann.

"MBST 1.0® (Mindfulness Based Student Training) – Vom Ego zum EcoSystem"

Das Seminar verbindet individuelle und soziale mit systemischen und ökologischen Achtsamkeitsübungen. Im Zentrum des Kurses stehen einfache Übungen, die sich unmittelbar auf die alltägliche Studienpraxis und die besonderen Herausforderungen von Studierenden in Zeiten des Wandels auswirken.

Erstmalig universitätsweites Angebot: Mindful Student Program als fächerübergreifende Schlüsselqualifikation und im Medizinstudium

Neu ab dem Wintersemester 2022/23 ist das Format „Mindful Student Program – MSP". Dieses wird voraussichtlich als neues Modul in den fächerübergreifenden Schlüsselqualifikationen (SQ-Modul) angeboten und steht somit erstmalig allen Studierenden der Universität Leipzig offen. Die Studierenden gewinnen Einblick in achtsamkeitsbasierte Übungen und Meditationen. Es wird dabei eine Basis für bewussteres Verhalten, sowohl mit den eigenen Ressourcen („Stressbewältigung“) als auch den Ressourcen der Mitwelt („Beziehungskompetenz“) und Umwelt („umweltbewusstes, nachhaltiges Verhalten“) angelegt. Medizinstudierende können ein für ihre speziellen Herausforderungen konzipierte Variante des Seminars im Wahlbereich I Vorklinik besuchen.