Sie sind Lehrkraft an einer Grundschule und kennen eine:n Schüler:in, der:die sich für das Diesterweg-Stipendium eignen würde? Auf dieser Seite können Sie sich über den Weg zum Stipendium informieren.

Der Weg zum Stipendium: Empfehlung

Die Schulleitung ausgewählter Grundschulen empfiehlt geeignete Schülerinnen und Schüler. Pro Schule werden fünf bis sieben Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen. Die Empfehlung enthält eine ausführliche Einschätzung und Begründung der Klassenleitung. Voraussetzung ist eine Bereitschaft der Eltern zur Mitwirkung am Stipendienprogramm.

Auswahlkriterien:

  • erkennbares Begabungspotential, wobei sprachlicher Förderbedarf kein Hindernis ist
  • Familien, die erschwerte Bedingungen meistern müssen
  • Eltern, die ihre Kinder auf ihrem Weg unterstützen wollen und dabei Beratung benötigen

​​​​​​​Förderzeitraum: 

Der Förderzeitraum umfasst 2 Schuljahre; die 4. Klasse in der Grundschule und die 5. Klasse in der weiterführenden Schule.

Teilnehmende Schulen

Grundschulen

 

Oberschulen

 

Gymnasien

Das könnte Sie auch interessieren

Praxis im Lehramtsstudium

mehr erfahren

Unterrichtsversorgung

mehr erfahren

Veranstaltungen am ZLS

mehr erfahren