###SUCHE###

 

"Teaching (for) You - Kompetenzkolleg für Studienanfänger_innen in lehrerbildenden Studiengängen"

 

Das an der Universität Leipzig angesiedelte ESF-Projekt Teaching (for) You ist primär für Studierende der Lehrämter Grundschule, Sonderpädagogik und Oberschule ins Leben gerufen worden. Es bietet kompetente Beratung und Begleitung in der Studieneingangsphase. Das Ziel ist die Erhöhung der Studienabschlüsse. Zusätzlich sollen die Fach- und Professionskompetenz gefördert werden, zum Beispiel die Fähigkeit zu beraten und zu vermitteln sowie Kompetenzen in Bezug auf Medienbildung und deren praktische Anwendung. Ein direkter Kontakt zu potentiellen Arbeitsorten ist ebenso Teil des Projekts. Die Angebote ergänzen die curricular festgeschriebenen Lehrveranstaltungen und Tutorien. Das Projekt gliedert sich in die folgenden drei Sparten auf:

  • Grenzenlos Lernen: Die Lernplattform für MINT-Studierende
  • Schulische Vielfalt erleben: Sächsische Schullandschaft entdecken
  • Fit durchs Studium: Selbstorganisation, Zeitmanagement und Gesundheitsprävention.


Diese drei Sparten werden durch gemeinsam veranstaltete, themenübergreifende Summer- und Winterschools zusammengeführt und miteinander verzahnt. Für die verschiedenen Angebote stehen neben wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch studentische Trainerinnen und Trainern sowie studentische Mentorinnen und Mentoren zur Verfügung.
Teaching (for) You wurde in Zusammenarbeit des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) mit dem Prorektor für Bildung und Internationales, Herrn Prof. Dr. Thomas Hofsäss, entwickelt. Das vom Europäischen Sozialfonds mit knapp 600.000 Euro geförderte Projekt startete am 1. April 2018 und hat eine Laufzeit von zwei Jahren.


Grenzenlos Lernen: Flipped Classroom

Im Workshop werden das didaktische Konzept des Flipped Classrooms detailliert vorgestellt und die Vor- und Nachteile sowie mögliche Probleme besprochen. Kurze Konzept-Erklärung: der Frontalpart des Unterrichts wird mit dem Hausaufgabenteil ausgetauscht. Das bedeutet, der Lehrer/die Lehrerin erstellt ein Video mit den Inhalten des Frontalunterrichts, welches sich die Schüler/Schülerinnen Zuhause anschauen. Anschließend werden im Klassenzimmer die Übungen (vorher Hausaufgaben) durchgeführt und besprochen. Der Vorteil hierbei ist die Anwesenheit des Lehrers beim Vertiefen, Üben und Diskutieren. Dadurch kann er/sie bei Problemen direkt aushelfen. Zudem sind auch Partner- oder Gruppenarbeiten möglich.


Nächste Termine:
Datum: je am 10.09.2018 und 27.09.2018
Uhrzeit: 09.00 – 15.30 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben

Weitere Infos und Anmeldung: zora.hoffmann@uni-leipzig.de

Schulische Vielfalt: Landroadtrip - Exkursion

Unsere Landroadtrips gehen an ganz besondere Schulen in Sachsen. Diese werden als kostenfreie Exkursionen für Studierende im Lehramt Grund-, Mittel- und Förderschule im 1.– 4. Fachsemester angeboten. Dadurch soll die Möglichkeit eröffnet werden, Praxiserfahrungen außerhalb herkömmlicher Schulpraktika zu sammeln und bereits heute potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen. Wir helfen beim Austausch mit Gleichgesinnten und dem Aufbau eines Netzwerks.

Nächste Termine:

  • Förderzentrum „Clemens Winkler“ in Brand-Erbisdorf (Raum Chemnitz).

Die Schule lässt uns an einem ganz besonderen Schulalltag teilhaben. Eine gesamte Woche wird ganz schöner Zirkus gemacht. Schauen, Staunen und Mitmachen sind ausdrücklich erlaubt. Wissbegierige Kinder und Schulleiterin Frau Schnabel freuen sich auf uns.

Datum: je einen Tag in der Zeit vom 20. - 24. August
Uhrzeit:
8:00 - 16:00 Uhr
Treffpunkt:
auf Anfrage

  • Epilepsiezentrum Radeberg - Förderschule für geistig Behinderte und Klinik- und Krankenhausschule Kleinwachau (Raum Dresden).

Die Klinikklasse betreut Kinder, die im Krankenhaus mit dem Schwerpunkt Epilepsie behandelt werden. Viele weitere Besonderheiten der Einrichtung zeigen uns Schulleiter Herr Dieter und die liebenswerten Schüler und Schülerinnen aus Kleinwachau.

Datum: je einen Tag in der Zeit vom 26. - 27. September
Uhrzeit: 8:00 - 16:00 Uhr
Treffpunkt: auf Anfrage

Weitere Infos und Anmeldung: ellen.hofmann@uni-leipzig.de

Fit durchs Studium: Speed-Beratung

Dieses Beratungsangebot möchte Lehramtsstudierenden schnell und individuell erste Antworten auf konkrete Fragen zu Studienorganisation und Zeitmanagement geben. Dabei stehen Lehramtsstudierende älterer Fachsemester als Mentorinnen zur Verfügung und ermöglichen so einen Austausch auf 'Augenhöhe'. Wie beim Speed Dating werden bei der Speed-Beratung in jeweils 10-minütigen Phasen eine studentische Mentorin und eine Ratsuchende/ ein Ratsuchender zusammengebracht.


Ablauf: 10 Minuten-Durchläufe (angelehnt an kollegiale Beratung)

I. Problemdarstellung des/der Ratsuchenden (3 Minuten)

II. Nach-, Verstehens-, Rückfragen durch die Mentorin (2 Minuten)

III. Lösungen anbieten durch den/die Mentorin (4 Minuten)

IV. Feedback, Fazit durch den/die Ratsuchenden/Ratsuchende (1 Minute)

Der/Die Fragende hat die Möglichkeit, mit verschiedenen studentischen Mentorinnen nacheinander ins Gespräch zu kommen und unterschiedliche Perspektiven kennenzulernen.

Nächste Termine:
Datum: je am 26.09.2018 und 27.09.2018
Uhrzeit: wird noch bekannt gegeben
Ort: wird noch bekannt gegeben

Weitere Infos und Anmeldung: franziska.wielepp@uni-leipzig.de

 

 

Druckansicht im neuen Fenster

Kontakt

Anke Költsch
Universität Leipzig
ZLS
Dittrichring 5-7
04109 Leipzig

Tel.: +49 341 97-30 476

anke.koeltsch@uni-leipzig.de

Auftraggeber/Förderer

Europäischer Sozialfond

Projektlaufzeit

01.04.2018 - 31.03.2020

Projektteam

Projektleitung
Dr. Jürgen Ronthaler

Referentin des ZLS
Jeannine Kunert

Wissenschaftliche Projektleitung
Anke Költsch

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen
Ellen Hofmann
Zora Hoffmann
Franziska Wielepp

Wissenschaftliche Hilfskräfte
Laura Wagenbrett
Gerald Erdmann
Maram Traf

Afia-Avélé Vissiennon
Jacques Bernstein
Johanna Konschak
Richard Schenk