Impressum   Login 
###SUCHE###

Schluss mit dem fortwährenden Aufschieben - Ein Anti-Prokrastinationstraining

Dieser Workshop richtet sich an Studierende, die unter den Folgen ihres aufschiebenden Verhaltens leiden und gegebenenfalls die eine oder andere kritische Konsequenz erleben mussten.

Ziele dieses Workshops:

  • Psychoedukation zum Phänomen Prokrastination (Aufschiebeverhalten)
  • Methode „Pünktlich Beginnen“
  • Methode „Realistisch Planen"
  • Methode „Arbeitszeitrestriktion“
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Umgang mit Störungen

Der Workshop ist als systematisches Trainingsprogramm, bestehend aus Methodenvermittlung und Selbstreflexion, konzipiert. Die Bereitschaft zur Anwendung der vermittelten Methoden ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für eine gewinnbringende Teilnahme. Grundlage bildet das an der Universität Münster evaluierte und damit evidenzbasierte Manual von Höcker, Engberding & Rist (2013).

Der Workshop umfasst fünf neunzigminütige Termine, die in der Regel im Abstand von einer Woche stattfinden. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie an allen fünf Terminen einer Reihe teilnehmen können. Die Anmeldung erfolgt über TOOL.

Haben Sie Fragen zum Workshop? Dann schreiben Sie eine E-Mail oder kommen Sie persönlich vorbei.

 

Termine WiSe 2017/18

Montags am 16.10.17, 23.10.17, 30.10.17, 06.11.17, 13.11.17, jeweils von 11:15 Uhr bis 12:45 Uhr

Wo? ZLS, Dittrichring 5-7, Raum 104

 

 

Druckansicht im neuen Fenster