Impressum   Login 
###SUCHE###
 
 
EINLADUNG ZUR LEHRER_INNENFORTBILDUNG
"Nachdenklichkeit im Biologieunterricht fördern"

Das Institut für Biologie der Universität Leipzig lädt herzlich zur LehrerInnenfortbildung „Nachdenklichkeit im Biologieunterricht fördern“ ein.

Sie findet am Freitag, den 17.11.2017, von 14.30 - 18.30 Uhr in den Räumen der AG Biologiedidaktik (Johannisallee 21-23, 04103 Leipzig) statt. Weitere Informationen zur Fortbildungsveranstaltung finden Sie hier bzw. im sächsischen Fortbildungskatalog. Direkt zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Die Fortbildung erfolgt im Rahmen des internationalen Projekts "Thoughtfulness in Biology Education" und ist über eine Crowdfunding-Kampagne noch bis zum 31.10. zu unterstützen!

 

VERGABE PRAKTIKUMSPLÄTZE

 

Das Praktikumsportal Sachsen ist vom 16.10. bis 30.10.2017 für die Registrierung, Anmeldung und Wunschabgabe geöffnet.

Weitere Termine und Fristen finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich an das Büro für Schulpraktische Studien.

 

 

ANKÜNDIGUNG

Am Dienstag, 24.10.2017, ist Prof. Dr. Rico Behrens am ZLS zu Gast, und widmet sich in einem interaktiven Vortrag folgendem Thema:

 

EINDRÜCKE VON DER LEIPZIG SUMMER SCHOOL 2017

Vom 12. bis 15. September 2017 fand die erste Leipzig Summer School 2017 am ZLS statt - eine sozialwissenschaftliche Methodenwerkstatt mit quantitativen und qualitativen Kursen. Einen Bericht dazu finden Sie hier.

Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Helmke
Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Helmke
Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion
Abschlussvortrag von Prof. Dr. Proske, Einführung von Prof. Dr. Maria Hallitzky
Abschlussvortrag von Prof. Dr. Proske, Einführung von Prof. Dr. Maria Hallitzky
 

Publikationshinweise

Wir möchten auf zwei jüngst erschienene Publikationen mit direktem Bezug zum Lehramt hinweisen:

Dr. Jörg Eulenberger: Verbleib und berufliche Orientierung von Lehramtsabsolvent_innen in Sachsen, Projektbericht 2015, 2017

Ralph Schubert: Auftragshandeln von Schulreferentinnen und Schulreferenten der Sächsischen Bildungsagentur (SBA) im Zielvereinbarungsprozess nach erfolgter externer Evalutation der von ihnen betreuten Schulen, Forschungsbericht, 2017

Beide Projekte enstanden in einer Zusammenarbeit mit dem ZLS.

Mit der neuen Lehrerprüfungsordnung II (LAPO II) und der neuen Lehrerqualifizierungsverordnung (QualiVO) ist es im jetzt stattfindenden Bewerbungsverfahren möglich, dass sich Absolvent_innen der Lehramtsstudiengänge für Gymnasien für das Referendariat für das höhere Lehramt an berufsbildenden Schulen bewerben können. 

Diese Schulart hat u. a. mit der Fachoberschule und den beruflichen Gymnasien einen hohen Bedarf an Lehrer_innen mit allgemeinbindenden Fächern.

Infoveranstaltung von SBA und ZLS zur Ersten Staatsprüfung

Gemeinsam mit dem ZLS lud die Sächsische Bildungsagentur Leipzig (SBA-L) am 15. Juni 2017 zu einer Informationsveranstaltung zur Ersten Staatsprüfung ein. Die Präsentation finden Sie hier.

Druckansicht im neuen Fenster

Adresse

Universität Leipzig               ZLS
Dittrichring 5-7
04109 Leipzig                 

facebook

Sekretariat

Katrin Schäfer                     Raum 009 (EG)

Tel.: 0341/97-30490
Fax: 0341/97-30489             E-Mail

Sprechzeiten Sekretariat:

Montag bis Freitag               9:00 bis 11:30 Uhr

Veranstaltungen

studium universale "Resonanz - antwortet die Welt?"

Lehrer werden in Sachsen