Impressum   Login 
###SUCHE###

 

Entwicklung eines Instruments der studienbegleitenden Selbstreflexion zur Eignung und Kompetenzentwicklung im Lehramt

 

Projektziel

Das Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig und das Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB) der TU Dresden entwickeln im Projekt "Lehramtskompass" ein kompetenzorientiertes Instrument, welches angehende Lehrerinnen und Lehrer über alle Phasen der Lehrerbildung kontinuierlich und nachhaltig begleitet. Der Lehramtskompass intendiert damit eine Erhöhung des Lehramtsausbildungserfolgs in Sachsen.

Im Fokus der aktuellen Projektlaufzeit steht die Information von Studieninteressenten sowie die Begleitung von Studierenden im Lehramtsstudium bis zur Ersten Staatsprüfung. Mithilfe eines onlinebasierten Instruments erhalten Studieninteressierte und Studierende individuelle Rückmeldungen zu ihrer Studien- und Berufseignung sowie zu ihrem Entwicklungsstand auf dem Weg zur zufriedenen und erfolgreichen Lehrperson. Darüber hinaus ist für Studierende mit Abbruchgedanken eine Lenkung in vorhandene Beratungs- und Unterstützungsangebote der Hochschulen vorgesehen.

Der Lehramtskompass schafft zudem mithilfe vielfältiger Informationsangebote Transparenz über Studien- und Berufsanforderungen sowie Beschäftigungsaussichten im Lehrberuf.

 

Umsetzung

Studieninteressierte können die Passung der eigenen Interessen und Fähigkeiten zu den Anforderungen des Lehrerberufs überprüfen. Hierzu kooperiert der Lehramtskompass mit dem CCT - Career Counselling for Teachers.

Bereits an einer sächsischen Hochschule immatrikulierte Studierende werden zu ausgewählten Zeitpunkten innerhalb ihres Studiums eingeladen, anhand von Fragebögen überfachliche Studien- und Berufsvoraussetzungen zu reflektieren. Sie erhalten individuelles Feedback zu ihrem aktuellen Kompetenzstand und gegebenenfalls Hinweise, welche Fähigkeiten sie noch weiter ausbilden können, sowie Informationen zu Angeboten und Medien, die diese selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung unterstützen können. Einige Fragebögen können während des Studiums mehrfach bearbeitet werden und erlauben dadurch, den Entwicklungsverlauf der Studierenden zu visualisieren. Die Studierenden entscheiden individuell, welche Fragebögen sie bearbeiten möchten. Befragungsergebnisse sind nur für die Studierenden selbst einsehbar.

In der aktuellen Projektlaufzeit werden Reflexionsinstrumente für die folgenden Zeitpunkte entwickelt:

  • Studienorientierung | Schwerpunkt: Studienwahlmotivation | CCT Tour 1
  • Studienbeginn | Schwerpunkt: Studierverhalten
  • Studienmitte | Schwerpunkt: Belastung
  • Studienende | Schwerpunkt: Berufsorientierung

 

Ausblick

Der Lehramtskompass wird ab 2019 allen Studieninteressierten und Lehramtsstudierenden in Sachsen zur Verfügung stehen. Ziel ist die Optimierung und Verstetigung als studienbegleitendes und phasenübergreifendes Instrument. In einer intendierten zweiten Projektlaufzeit von 2019 bis 2020 ist eine Ausweitung auf die zweite Ausbildungsphase (Vorbereitungsdienst) geplant.

 

Druckansicht im neuen Fenster

Kontakt

Dr. Dorothé Salomo
Universität Leipzig
ZLS
Dittrichring 5-7
04109 Leipzig

Tel.: +49 341 97-30 440
Fax: +49 341 97-30 489

dorothe.salomo@uni-leipzig.de

Auftraggeber/Förderer

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Projektlaufzeit

01.10.2016 - 31.12.2018

Projektteam

Projektleitung
Dr. Jürgen Ronthaler (UL)
Prof. Dr. Axel Gehrmann (TUD)

Projektmanagement
Dr. Dorothé Salomo (UL)

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen
Dr. Sandra Dietrich (UL)
Anna Förster (UL)
Kristin Stein (TUD)

Wissenschaftliche Hilfskraft
Sandra Jaworeck (UL)