###SUCHE###

Bewertung von Prüfungsleistungen in den Ergänzungsstudien

Die Prüfungsleistungen in der Modulen des Ergänzungsbereichs werden entweder benotet oder mit "bestanden"/"nicht bestanden" bewertet.

Die Module, in denen Prüfungsleistungen nicht benotet werden, sondern mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ bewertet werden, sind gem. § 13 Abs. 7 PO im Zweiten (Bildungswissenschaften), Dritten (Fächer) bzw. Viertel Teil (Ergänzungsstudien) der PO zu benennen.

Der Vierte Teil der PO benennt folgende Module der Ergänzungsstudien, in denen Prüfungsleistungen nicht benotet werden, sondern mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ zu bewerten sind:

  • 30-STE-KSK: "Körper - Stimme - Kommunikation",
  • 30-STE-PS1-01: "Kulturelles Lernen - Ästhetische Bildung",
  • 30-STE-PS2-01: "Mit Heterogenität umgehen – Integration, Inklusion, Begabungsförderung",
  • 30-STE-PS3-01: "Die Bewegte Schule – für mehr gesunde, ausgeglichene sowie lernbereite Schüler und Lehrer",
  • 30-STE-PS4-03: "Schule in der Mediengesellschaft",
  • 30-STE-WA: "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten" sowie
  • 05-ERG-GS01: "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in der Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik".

Alle anderen Module der Ergänzungsstudien werden benotet:

  • 30-STE-PS4-01: "Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule",
  • 30-STE-PS4-02: "Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule - Aufbaumodul",
  • 30-STE-PS4-04: "Demokratische Schulkultur und Demokratiepädagogik",
  • 30-STE-PS5-01: "Internationalisierung der schulischen Bildung" (10 LP)
  • 30-STE-PS5-02: "Internationalisierung der schulischen Bildung" (5 LP)
Druckansicht im neuen Fenster

Zentrale Studienberatung

Aufbau des Studiums: Lehramt

Amtliche Bekanntmachungen

Studienverlaufspläne und Modulbeschreibungen für Staatsexamen Lehramt: