Impressum   Login 
###SUCHE###

Leistungspunkte

 

Für erfolgreich absolvierte Module werden Leistungspunkte (LP) vergeben. Diese sind lediglich als Orientierungsgrößen und nicht als Noten zu verstehen. Die LP geben eine Auskunft darüber, mit welchen Arbeitsaufwand in einem Modul durchschnittlich zu rechnen ist. Ein LP steht dabei für 30 Stunden Arbeitsaufwand. Dieser umfasst sowohl die Dauer der Präsenz in Lehrveranstaltungen, als auch die für das Selbststudium aufgewendeten Zeiten.

Das Lehramtsstudium Sonderpädagogik zum Beispiel mit 10 Semestern Regelstudienzeit hat einen Umfang von 300 LP (9 000 Stunden Arbeitsaufwand). Es wird dabei von einer Arbeitsbelastung von ca. 40 Stunden pro Woche ausgegangen, wobei die tatsächlichen individuellen Zeitaufwände natürlich nach unten oder oben abweichen können.

Das Vergeben von Leistungspunkten stellt so gesehen eine "Bescheinigung" über erbrachte wissenschaftliche Arbeitsleistungen in einem bestimmten Stundenumfang dar. Die Leistungspunkte basieren auf dem European Credit Transfer System (ECTS) und tragen som

Druckansicht im neuen Fenster